Ölmanagementsystem

Ölmanagement - die neue Dimension bei der Öldatenerfassung

Modulare Ölmanagmentsysteme für KFZ-Betriebe und Fuhrparks ermöglichen die kontrollierte Abgabe und Verwaltung sämtlicher Flüssigkeiten, die zur Wartung und Reparatur in KFZ-Werkstätten benötigt werden. Die Messdaten der einzelnen Abgabestellen werden an das Terminal bzw. die EDV des Betriebes übertragen. Dabei steckt die Innovation im Ölmanagementsystem in der völlig kabellosen Übertragung zwischen Bedieneinheit und Zähler durch eine speziell für Werkstätten entwickelte Funktechnologie.

Bei der Auftragsannahme werden die Arbeitspositionen „Öl“ automatisch über die Ölmanagementschnittstelle an das Ölmanagement System übermittelt. Zur Durchführung der Ölabgabe gibt der Werkstattmitarbeiter die Auftragsnummer, seine Personenerkennung (PIN-Nr.), Ölsorte (Zapfstelle) und die Ölmenge an der Eingabetastatur ein. Das System verifiziert nun, ob das gewünschte Öl, d.h. ob eine gültige Position im Auftrag enthalten ist und gibt dann die Ölabgabe frei
Wird auf einen Auftrag Öl nachgezapft, werden die gezapften Mengen und die Eingabetastatur-Nr. der entnommenen Ölsorten an das Managementsystem übermittelt und als Gesamtmenge dem Auftrag zugeordnet. Standardaufträge werden ordnungsgemäss mit Belegausdruck verbucht. Wurden Zapfungen nicht ausgeführt (Pos. Öl im Auftrag enthalten, aber kein Öl gezapft) meldet das System, dass diese Position nicht abgearbeitet ist.

Im Bereich Ölmanagement und Schmierölmesstechnik empfehlen wir Ihnen die Produkte unseres Partners Badger Meter Europa.

Die kabellose Innovation im Ölmanagement
- Eine Innovation mit vielen Vorteilen:

  • Mit einem Ölmanagementsystem ist Schwund nicht mehr möglich.
  • Jeder entnommene Liter kann mit dem Ölmanagementsystem exakt einem Auftrag zugeordnet werden.
  • Bis zu 80 % Zeit- und Kostenersparnis bei der Installation.
  • Kein Eingriff in bestehende Leitungen.
  • Müheloses Nachrüsten auf ein Ölmanagement ist möglich.
  • Verkabelungsfehler sind ausgeschlossen.
  • Das Ölmanagementsystem ist hervorragend geeignet für den mobilen Einsatz.
  • Das Ölmanagementsystem ist störungssicher und zuverlässig.

Komponenten eines Ölmanagement-Systems

Ölmanagement-Öldatenerfassung

Die gesammelten Daten können nun einem Auftrag zugeordnet werden.

Ölmanagement-Masterterminal

Das Masterterminal sammelt die Daten und überträgt diese an die entsprechende Software, Server oder Drucker.

Ölmanagement-Zähler zur direkten Abgabe ins Fahrzeug

  • Jeder entnommene Liter wird in der Öldatenerfassung automatisch erfasst.
  • Schwund ist nicht mehr möglich.
  • Der Zähler kann auch in Verbindung mit einem mobilen Fasswagen verwendet werden.
  • Die Daten werden per Funk an das Eingabeterminal gesendet.

Ölmanagement-Eingabeterminal

  • Per Funkübertragung (Reichweite 200 Meter) werden die Daten an den Zähler und das Masterterminal gesendet.
  • Erhältlich auch mit Drucker.

Jetzt vom Profi beraten lassen und ein individuelles Angebot bekommen?


    *Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen gespeichert und gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet werden. Felder mit * sind Pflichtangaben.
    Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail schicken an info@gema-werkstatteinrichtung.de.